Einblick in die Berufswelt mit „Berufe backstage“

Einblick in die Berufswelt mit „Berufe backstage“
31. Mai 2017 common solutions

Trotz der hohen Temperaturen von 33 Grad besuchten uns am 29. Mai 2017 einige Schülerinnen und Schüler zu „Berufe backstage“. An diesem Tag konnten Jugendliche sich in Unternehmen über die jeweiligen Ausbildungsberufe informieren. Bei uns sind das Kaufleute für Büromanagement oder Marketingkommunikation sowie Fachinformatiker/-in für Systemintegration und Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung.

„Berufe backstage“ ist für uns eigentlich nichts Neues, wir nehmen schon seit einigen Jahren daran teil. Doch diesmal gab es eine kleine Änderung: Um den Unternehmen die Teilnahme zu erleichtern, werden nun alle Berufe an einem Tag vorgestellt. Außerdem war es für uns Azubis eine Premiere. Wir, Neriman, Franziska und ich (Joyce) waren für die ganze Planung und Durchführung dieses Tages zuständig. Als zukünftige Kauffrau für Marketingkommunikation stand ich in engem Kontakt zur Ansprechpartnerin von „Berufe backstage“. Mit ihr habe ich alle organisatorischen Fragen im Vorfeld geklärt. Unsere angehende Kauffrau für Büromanagement, Neriman, hat sich um die Terminplanung sowie um die Räumlichkeiten gekümmert. Und Franziska aus der IT hat uns neben der Erarbeitung der Präsentation auch bei allen anderen Sachen unterstützt. Da bei uns selbst die Schulzeit noch nicht so lange her ist, konnten wir die Fragen der acht Teilnehmer gut verstehen und von unseren Erfahrungen mit der Berufswahl und dem Bewerbungsprozess erzählen. Die Vorstellung der Berufe durch uns hat die Stimmung sichtlich aufgelockert. Spannend war, dass wir teilweise auch Interesse für die anderen Berufe wecken konnten.

Einen Tag als „backpacker“ dabei sein

Im Anschluss an die Präsentation wurden die Schüler über den sogenannten „backpack“ informiert. Dies ist eine Folgeveranstaltung bei der man einen Tag lang einem Azubi von uns über die Schulter schaut. Wir konnten sogar einen Schüler für diese Möglichkeit gewinnen. Unser „backpacker“ interessierte sich ursprünglich für den Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in für Systemintegration, fand aber dann auch die Anwendungsentwicklung sehr spannend. Er wird nun von Franziska viel Wissenswertes aus dem Arbeitsalltag einer Softwareentwicklerin erfahren. Der Abschluss war besonders erfrischend: Bei der Führung durch unsere Rechenzentren konnten sich alle (dank der neuen Klimaanlage) etwas abkühlen.

Ein Lerneffekt nicht nur für die Schüler

Alles in allem hat uns Azubis der „Berufe backstage“-Tag sehr viel Spaß gemacht. Wir konnten uns mit den Schülern austauschen und davon berichten, was wir bereits in unserer Ausbildung gelernt haben. Bei diesem Projekt sind nicht nur die Schüler mit viel Input nach Hause gegangen, sondern auch wir. Beispielsweise wurde uns bewusster, wie viel Arbeit hinter solch einer Veranstaltung steckt und dass diese nur funktionieren kann, wenn alle mithelfen. Im nächsten Jahr werden unsere neuen Azubis den „backstage“-Tag organisieren, wobei wir ihnen dann gern mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal.

Falls jemand noch Fragen zu „Berufe backstage“, dem „backpack“ oder generell zur Ausbildung bei common solutions hat, beantworte ich die gern. Hier habe ich schon einmal einige Tipps zusammengefasst: http://www.common-solutions.de/bewerbungstipps-fuer-auszubildende/

Kontakt / Ansprechpartner

common solutions GmbH & Co. KG
Wasserstr. 223
44799 Bochum
Joyce Herrmann
Auszubildende Kauffrau für Marketingkommunikation
*protected email*
+49 234 5885-131