Die LogiMAT stellt an ihrem 15. Geburtstag Rekorde auf

Die LogiMAT stellt an ihrem 15. Geburtstag Rekorde auf
22. März 2017 common solutions

Durch die in diesem Jahr aufgestellten Rekordzahlen zählt die LogiMAT ab sofort als die erste Adresse für Intralogistik und Supply Chain Management.

Vom 14.-16. März fand die 15. LogiMAT in Stuttgart statt. Ca. 1.300 Aussteller präsentierten in diesem Jahr auf mehr als 100.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, in 8 Hallen, neues aus der Intralogistik und dem Chain Management und stellten sich 50.000 Logistikexperten. Nicht nur mit neuem Standdesign, sondern auch mit ungewöhnlichem Geschäftsmodell war der Bochumer IT-Dienstleister common solutions mit seinem Warehouse Management System storelogix vertreten. Unter den anderen Anbietern, die ein reines Projektgeschäft führen und Pflichten- und Lastenhefte schreiben, eine wahre Besonderheit. In nur 6 Wochen implementiert! Dieses Versprechen hat viele Besucher neugierig gemacht und an den Stand kommen lassen. Auch das Flatrate-Modell kam gut an. storelogix wird pro User und Monat bezahlt. Alle zukünftigen Änderungen von logistischen Prozessen und neue Features sind im Preis enthalten.

Wer sich auf der LogiMAT noch kein Bild von storelogix machen konnte: Man findet uns am 22. und 23. Juni auf der K5 in Berlin.

Über common solutions:

Die common solutions GmbH & Co. KG bietet seit über 20 Jahren intelligente Technologiekonzepte für den gehobenen Mittelstand an.
Produkte sind unter anderen das Warehouse Management System storelogix und das Full Service IT-Paket Levitaio. Alle IT-Lösungen sind durch den firmeneigenen Betrieb im deutschen Rechenzentrum völlig standortunabhängig und schnell einsatzbereit – kostentransparent und sicher. Mehr als 40 Unternehmen aus Deutschland und Europa werden von common solutions betreut.

Über storelogix:

storelogix ist das Warehouse Management System von common solutions. Wareneingang, Einlagerung, Umlagerung, Kommissionierung, Wareneingang, Versand und Retouren: storelogix ist die Komplettlösung für komplexe Läger. storelogix kann in garantiert sechs Wochen implementiert werden und wird wegen dieser schnellen Einsatzbereitschaft auch „Sofortlösung für die Lagerverwaltung“ genannt. Ein weiterer Vorteil ist die Transparenz der Kosten: Das System wird als Flatrate genutzt, in der alle Prozesse, Lizenzen, Hosting, nachträgliche Anpassungen und Skalierungen sowie Service und Support enthalten sind. Zudem sind Vorgehensweise, Analyse und alle implementierten Prozesse TÜV-zertifiziert.

Kontakt / Ansprechpartner:

common solutions GmbH & Co. KG
Wasserstr. 223
44799 Bochum
Kirsten Zenker
Marketing und PR Managerin
*protected email*
0234-5885-2822